HELGE LENNART BAAKE

B.Sc. Landschaftsarchitektur

 

VIOLA BORNSCHEUER

M.Sc. Landschaftsarchitektur

 

FRANZISKA HOHENDORF

M.Eng. Landschaftsarchitektur u. Regionalentwicklung

 

GITTE PASCHBURG

Dipl.-Ing. Innenarchitektur

 

ANJA PEIFFER

Landschaftsarchitektin, Dipl.-Ing.

 

PHILIPP RUSCHKE

M.Sc. Landschaftsarchitektur

 

FRANZISKA STACH

Landschaftsarchitektin, Dipl.-Ing.

RAINER DITTLOFF

 

Partner

 

Dipl.-Ing. Landschaftsarchitekt
Hamburgische Architektenkammer Nr. 3370
     
1982Dipl.-Ing. Landespflege TU Hannover
1982Mitarbeit Büro Lindenlaub, Hamburg
1986Partnerschaft Lindenlaub + Dittloff, Hamburg
seit 2005Partnerschaft Dittloff + Paschburg, Hamburg
  
seit 1986 Mitglied der Hamburgischen Architektenkammer; von 1986 bis 2010 Mitglied des Bundes Deutscher Landschaftsarchitekten bdla; seit 1989 Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur DGGL, 1993 bis 2005 im Vorstand, 1997 bis 2005 1. Vorsitzender der Landesgruppe Hamburg/Schleswig-Holstein; seit 2003 Mitglied im Vorstand des Vereins Freunde des Jenischparks e.V.

HOLGER PASCHBURG

 

Partner

 

Dipl. Ing. Landschaftsarchitekt bdla
Hamburgische Architektenkammer Nr. 5018
     
1985Gärtnerlehre in Pinneberg
1990Dipl.-Ing. Landespflege TU Hannover
1991Mitarbeit Büro Lindenlaub + Dittloff, Hamburg
seit 2005Partnerschaft Dittloff + Paschburg, Hamburg 
    
seit 1999 Mitglied der Hamburgischen Architektenkammer; seit 2010 Mitglied und 1. Vorsitzender des Bundes Deutscher Landschaftsarchitekten bdla, Landesgruppe Hamburg; seit 1991 Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur DGGL, Landesgruppe Schleswig-Holstein; seit 2005 Mitglied des Vereins Freundeskreis Planten un Blomen

KARL GEORG LINDENLAUB

 

Bürogründer

 

Dipl.-Ing. Landschaftsarchitekt bdla,

Hamburgische Architektenkammer Nr. 245

 

1949-51 Studium an der Hessischen Lehr- und Forschungsanstalt  Geisenheim

1951-58 Mitarbeiter Gartenbauamt Bremen

1958-64 Tätigkeit im Büro Gustav Lüttge, Hamburg

1964 Bürogründung in Hamburg:

 Karl Georg Lindenlaub,

 Freier Garten- und Landschaftsarchitekt

1986 Partnerschaft Lindenlaub + Dittloff, Hamburg

2004Ende der beruflichen Tätigkeit

 

seit 1951 Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur DGGL, Landesverband Hamburg-Schleswig-Holstein (1987-93 1. Vorsitzender); seit 1966 Mitglied der Hamburgischen Architektenkammer und des Bundes Deutscher Landschaftsarchitekten bdla, Landesgruppe Hamburg; von 1985 bis 2004 Vorstandsmitglied der Stiftung Loki Schmidt, seit 2005 Stiftungsrat
­